Mandel-Schokoladenplätzchen

geschrieben von Ilonka

Schokowolken

Er­gibt etwa 40 Stück

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päck­chen Vanilliezucker
  • 1 mit­telgr. Ei
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Mandelblättchen
  • 100 g Mehl
  • 75 g blü­tenz­arte Haferflocken
  • 1 gestr. TL Hirschhornsalz
  • 100 g kleine Schokoladenplättchen

Butter, Zu­cker, Va­nil­lie­zu­cker, Ei und Salz mit­ein­ander ver­rühren. Man­del­blätt­chen un­ter­geben, Mehl und blü­tenz­arte Ha­fer­flo­cken sowie das in etwas Wasser auf­ge­löste Hirsch­horn­salz da­zu­geben und zu­sam­men­k­neten. Die kleinen Scho­ko­plätt­chen dar­über streuen und eben­falls ein­k­neten. Das Blech mit Back­pa­pier aus­legen und mit 2 Tee­löf­feln etwa 3–4 cm große Teig­häuf­chen darauf ver­teilen. Im vor­ge­heizten Back­ofen bei 200 Grad auf der mitt­leren Ein­schub­leiste etwa 12 Mi­nuten backen.