Eine Botschaft für das Sternchen

Hel­ler­schlucht

 Wag es und die Welt ist dein!
Eine neue Welt ge­stalte,
wenn in Trüm­mern liegt die alte
ohne Trost und Hoff­nungs­schein!
Rege dich und schalte und walte!
Neue Le­bens­kraft ent­falte!
Wag es, frei und froh zu sein!
Lerne dul­den und er­tra­gen!
Lern im Un­glück nicht ver­za­gen!
Wag es, frei und froh zu sein!
Auch in den trübs­ten Ta­gen
ist ein Glück noch zu er­ja­gen:
Wag es- und die Welt ist dein!

Au­gust Hein­rich Hoff­mann von Fal­lers­le­ben

2 Kommentare zu “Eine Botschaft für das Sternchen”

  1. Du bist ein sü­ßes Stern­chen! Ich finds to­tal schön !!! Ich hab dich so sehr lieb! Danke für al­les meine Liebste! ❤️❤️❤️

    Stelli ;) says:
  2. Sterne

    Wenn, vom Winde irr­ge­trie­ben,
    Du durchs Meer des Le­bens schiffst,
    Zeigt dir Gott sein höchs­tes Lie­ben,
    Wenn du gute Men­schen triffst,
    Die, wie Sterne, vol­ler Klar­heit
    Leuch­ten über dei­ner Not
    Und dir still zum Land der Wahr­heit
    Len­ken das ver­irrte Boot.

    Emil Bes­ser
    Aus der Samm­lung Wie sich Wan­ders­leute grü­ßen

    Reineslicht says:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.