Winterwunderland

»Wei­ßer Rau­h­reif auf den Bäu­men
und der Schnee lädt ein zum Träu­men,
die Äste glit­zern frost­bi­zarr
und der See glänzt käl­te­klar,
die Sonne strahlt in sat­tem Blau
des Him­mels und wo­hin ich schau‹,
er­blick ich Schnee am Wal­des­rand,
oh, du Win­ter­wun­der­land.«
Os­kar Stock