Ilonkas Startseite

Month: April, 2014

Mein erster Frühling auf dem Land

In den ver­gan­genen we­nigen Tagen pas­sierte so viel um uns herum, dass ich es kaum in Worte fassen kann. Die kleinen Wunder der Natur, die ich tag­täg­lich be­ob­achten darf, be­geis­tern mich sehr. Bei uns im Garten und hier auf dem Land kann man das Leben sehen und an­fassen. Die Pfanzen ge­deihen un­auf­hör­lich, immer mehr Tiere […]

Osterspaziergang

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche

Vom Eise be­freit sind Strom und Bäche, Durch des Früh­lings holden, be­le­benden Blick, Im Tale grünet Hoffnungs-Glück; Der alte Winter, in seiner Schwäche, Zog sich in rauhe Berge zu­rück. Von dorther sendet er, flie­hend, nur Ohn­mäch­tige Schauer kör­nigen Eises In Streifen über die grü­nende Flur; Aber die Sonne duldet kein Weisses, Überall regt sich Bildung […]

Teddy und das kühle Nass

Die kleine Weinbergschnecke

  Die warmen Son­nen­strahlen kit­zelten die kleine Wein­berg­schnecke ganz sanft an ihren Füh­lern. End­lich wachte sie aus ihrem tiefen Win­ter­schlaf auf. Ganz langsam streckte sie sich aus und schaute um sich. Sie ent­deckte den Früh­ling, überall sah sie eine wun­der­volle Welt voller bunter Farben. In ihrer schnellsten Lang­sam­keit kroch die kleine Schnecke auf der Terrasse […]

Montagabend vor der Haustür

Heute war den ganzen Tag ty­pi­sches April­wetter: Regen, Sonne, Wind, Regen, Sonne, Wind. Vorhin habe ich mich doch aus dem Haus ge­traut. Teddy hat schon sehn­suchts­voll vor der Tür ge­wartet, bis einer von uns eine Runde mit ihm geht. Ich konnte es kaum über das Herz bringen, ihn so stehen zu lassen. Also zog ich […]

April, April

  »Im April mit seinen Launen, kann man über man­ches staunen; Re­genguß und Son­nen­schein, auch der Schnee ge­sellt sich drein.« Oskar Stock

Sonnenbad

 

Am Rande eines Abgrundes

End­lich fanden wir wieder einen Grund, um uns den Gau­men­freuden zu widmen und so stiegen wir an diesem be­sagten Nach­mittag ins Auto und fuhren los zum Fisch­re­stau­rant in un­serer Nähe. Wir freuten uns sehr über unser Vor­haben. Die Land­schaft bot mir einen herr­li­chen Aus­blick: zahl­reiche saf­tige Grün­töne, all­mäh­lich gelb wer­dende Raps­felder und blü­hende Obst­bäume. Der […]

Im April